Das Theater am hammer ist die langjährig traditionelle Theaterkreativgruppe des hasperhammer. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich die vom Ensemble inszenierten Weihnachtsmärchen. Die letzten Produktionen waren „Die Schneekönigin“, „Frau Holle“, „Hänsel und Gretel“, „Das tapfere Schneiderlein“, „Dornröschen“, „Der Froschkönig“, „Die Bremer Stadtmusikanten“ „Der gestiefelte Kater“, „Aladin und die Wunderlampe“, „Das tapfere Schneiderlein“, „Nils Holgerssons wunderbare Reise mit den Wildgänsen“, „Alice im Wunderland“, „Rumpelstilzchen“ und „Die Bremer Stadtmusikanten“ (Neue Aufführung).

Mit Fantasie, Spielfreude und einem überraschenden Bühnenbild begeistert die quirlige Theatertruppe Jung und Alt. Im Dezember 2019 hatten „Die Bremer Stadtmusikanten“ Premiere im hasperhammer.

Im Winter 2020/2021 ruhten aufgrund der Coronapandemie leider die Weihnachtsaufführungen.

Wir freuen uns am 4. Dezember 2021 mit einem Potpourri aus verschiedenen Märchen der Gebrüder Grimm die Saison des hasperhammer eröffnen zu dürfen. Besuchen Sie die neue Produktion des Theater am hammer: „Was ist los im Märchenwald“

Ein Archiv der vergangenen Theater am hammer Märchen findet ihr hier.

Informationen im hammer.Büro unter 02331 - 46 36 81.