Schauspielworkshops mit Marco Spohr im hasperhammer

Seit Jahren bietet der erfahrene Coach und Schauspieler Marco Spohr verschiedene thematische Workshops an. Stimmbildung, Rollenaneigung und Selbstpräsentation sind seine Schwerpunkte. Immer jedoch beinhalten die Workshops die Vermittlung und das Training schauspielerischer Basistechniken.

Marco Spohr ist in Hagen geboren, erhielt seine Schauspielausbildung mit Bühnenreifeprüfung an den Schauspielschulen Ruth von Zerboni und Dorothea Gmelin in München und arbeitete anschließend für größere und kleinere Bühnen in Deutschland und für das Fernsehen. (u.a.: „Sylvia - Eine Klasse für sich“, „Verbotene Liebe“). Nach mehreren Weiterbildungen arbeitet Marco Spohr seit vier Jahren freiberuflich als Präsentationscoach und Schauspieltrainer. Als Coach hat er Lehraufträge an Volkshochschulen, staatlichen und privaten Weiterbildungsträgern, privaten Hochschulen und gibt Seminare in Unternehmen und für Politiker. Zudem arbeitet er als Autor und Regisseur.

„Ich und meine Traumrolle“
4-tägiger Theaterworkshop mit Ergebnispräsentation*

Termin:Juli 2019
Zeiten:Donnerstag, Freitag, 17.00 Uhr - 21.00 Uhr
Samstag, Sonntag, 11.00 Uhr - 20.00 Uhr
* Ergebnispräsentation Sonntag, 18.00 Uhr
Teilnehmerzahl:10 Mindestalter 16 Jahre (Ausnahmen nach vorheriger Absprache)
Leitung:Marco Spohr
www.marcospohr-coaching.de
Teilnahmegebühr:150.- €

Weitere Informationen und Anmeldung im hammer.Büro unter 0 23 31 / 46 36 81

Der Theaterworkshop bietet die Möglichkeit, den Traum vom Spielen Realität werden zu lassen. Mit jeder Teilnehmerin und jedem Teilnehmer wird Schauspieltrainer Marco Spohr vor dem Workshop über die eigenen Vorstellungen der Traumrolle (telefonisch) sprechen und gemeinsam nach geeigneten Texten suchen. Es ist auch möglich, dass dem Teilnehmer eine „maßgeschneiderte Szene“ geschrieben wird. Im Workshop selbst werden dann die Wunschrollen erarbeitet und als Monolog oder Dialog im Rahmen einer Szenencollage inszeniert.

Zum Abschluss wird das Ergebnis dann in einer Szenencollage einem von den Teilnehmern selbst gewähltem Publikum (Familie, Freunde, Bekannte) vorgestellt. Intensives Schauspieltraining, Übungen zur Wahrnehmungsschulung, Charakterstudie, Phantasietraining, Spannungsaufbau und Stimmbildung runden die Arbeit an der Traumrolle ab.

Der Workshop eignet sich sowohl für Anfänger, als auch für Spielerfahrene. Im Vordergrund stehen der Spaß am Ausprobieren und die Lust zu spielen.